Alle Beiträge von admin

MICROPARTICLES GMBH ERREICHT DURCHBRUCH BEI DER ENTWICKLUNG VON MONODISPERSEN FLUORESZENZ-MARKIERTEN SILICA-PARTIKELN

SiO2-FluoBlau-Partikel, 2,5 µm, abs/em = 340/488 nm
SiO2-FluoBlau-Partikel, 2,5 µm, abs/em = 340/488 nm
SiO2-FluoGrün-Partikel, 1 µm, abs/em = 488/513 nm
SiO2-FluoGrün-Partikel, 1 µm, abs/em = 488/513 nm
SiO2-FluoOrange-Partikel, 1 µm, abs/em = 542/566 nm
SiO2-FluoOrange-Partikel, 1 µm, abs/em = 542/566 nm
SiO2-FluoRot-Partikel, 10 µm, abs/em = 602/623 nm
SiO2-FluoRot-Partikel, 10 µm, abs/em = 602/623 nm

Optische Fluoreszenzmikroskopie (Olympus BX43)

microParticles GmbH erreicht Durchbruch bei der Entwicklung von monodispersen fluoresenz-markierten Silica-Partikeln

Wegen der großen Nachfrage unserer Kunden nach monodispersen Fluoreszenz-markierten Silica-Partikeln haben wir in den letzten Monaten intensive Forschungs- und Entwicklungsarbeiten durchgeführt. Neben der Entwicklung monodisperser nanoskaliger Silica-Partikel standen auch die Entwicklung von Fluoreszenz-markierten Silicapartikeln mit Durchmessern bis 30 µm im Fokus unserer Forschungen.
Weil Fluoreszenz-gelabelte Silicaprodukte oberhalb 3 µm am Markt kaum vorhanden oder nur mit breiter Durchmesserverteilung, schwacher Fluoreszenz und eingeschränktem Spektralbereich angeboten werden, bestand für die Entwicklung speziell dieser Produkte eine besondere Herausforderung.
Forschern der microParticles GmbH ist es gelungen, diese Herausforderung erfolgreich zu meistern. Mit diesem Durchbruch haben unsere Kunden ab sofort Zugang zu einer neuen Generation von fluoreszenz-markierten Silicapartikeln von höchster Qualität und Diversität. Nebenstehende Abbildungen zeigen eine Auswahl an monodispersen Silicapartikeln mit Blau-, Grün-, Orange- und Rotfluoreszenz.
Die Hauptmerkmale sind:

  • Monodisperse Partikelgrößenverteilung (CV < 5 %)
  • sphärische Form
  • unporös
  • starke Fluoreszenz
  • Dichte: 1,85 g/cm3
  • verfügbar in einem weiten Spektralbereich (UV bis ins nahe Infrarot (NIR)
  • Fluorochrome sind intern eingebaut
  • einsetzbar in wässrigen Medien sowie gängigen organischen Lösungsmitteln und Ölen
  • kein Farbstoffleaching
  • mechanisch stabil

Applikationsfelder für die neuen Produkte sind: biomedizinische Forschung und Entwicklung, Bioimaging, Sensorik, Diagnostik, photodynamische und/oder photothermale therapeutische Plattformen (PDT/PTT) u.a. Monodisperse Fluoreszenz-markierte Silica-Partikel werden in allen Größenbereichen als 2,5 % ige wässrige Suspensionen angeboten.